jodesberger-junge.de © 2011 Jodesberger Junge            impressum / kontakt Biografie, oder – wie alles begann !   +++ 1976 - Rolf und Toni Schlotterbeck gründen, zusammen  mit Rudolf „Krutti“ Bous, im  Oktober die Gruppe “Godesberger Junge”. Der Name ändert sich mit der Zeit in “Jodesberger       Junge”. +++ 1978 - Die erste Auszeichnung: der Heinz-Rech-Preis für Nachwuchskarnevalisten.  +++ 1995 - In diesem Jahr verstarb Gerda Schlotterbeck, die Mutter von Rolf und Toni, die bis  dato die meisten Texte für die Band schrieb. +++ 1997 - Jürgen Schlotterbeck, Sohn von Rolf,  erweitert die Gruppe als 2. Gitarrist. - Die nächste Auszeichnung: der “Löwe von Bonn”. +++  1998- Unsere erste CD erscheint. Titel - na klar “Ons Heimat”. +++ 1999 - Oliver Rausch, der  schon beim Einspielen der ersten CD musikalisch behilflich war, bereichert die Band von nun an  als Keyboarder. +++ 2000 - Die 2. CD, mit dem Titel: “Jo, ich komm widde Heem”, erscheint. +++   2001 - 25 jähriges Bandjubliäum mit einem Konzert in der ausverkaufen Sadthalle. +++ 2002 -  Rudolf “Krutti” Bous verlässt, aus gesundheitlichen Gründen, die Gruppe. - Arno Schlotterbeck,  auch ein Sohn von Rolf, kommt als 2. Sänger in die Gruppe. +++ 2006 - Rolf Schlotterbeck  verabschiedet sich nach 30 Jahren von der Bühne, arbeitet aber im Hintergrund weiter an und für  uns. +++ 2009 - Kai Schronen startet im Mai als neuer Keyboarder. - Wir unterstützen die  Kampagne “die blaue Couch” der Stadtwerke Bonn. +++ 2010 - Der Karikaturist und Künstler  Otto Schwalge setzt uns für die Kölschglas-Edition der Sparkasse Köln/Bonn perfekt in Szene. -  Rolf Schlotterbeck legt, aus gesundheitlichen Gründen, auch sein “Amt” als “Manager”  nieder. -  Erstmal erscheint der Karneval-Sampler “Karneval ja Karneval”, produziert von Jens Streifling und  Jürgen Sender und wir waren als Interpreten mit von de Partie. - unsere Maxi-CD “schön!”  erscheint. Sie wurde ebenfalls von Jens Streifling und Jürgen Sender produziert. +++ 2011  -  Grosses liegt vor uns im 35. Jahr der Jodesberger Junge, natürlich auch mit einem                Konzert. +++ 2015 - Unser Keyboarder, Kai Schronen, verlässt die Band. - Bassist Oliver Rausch  wechselt wieder an die Tasten. - Wir begrüssen Patrick Damm als neuen Bassisten in unseren  Reihen. +++ 2016 - Mit einem Jubläumskonzert sind wir am 22.10.2016 in unsere 40. Session  gestartet. Im November verstarb unser Gründungsmitglied Rudolf “Krutti” Bous. Wir sind stolz,  dass er beim Jubiläumskonzert noch einmal mit uns auf der Bühne stand. +++ 2017 - Nachdem  wir im April ein spontanes Geburtstagständchen für unseren Ex-Drummer Harald Beusing gespielt  haben, verstarb dieser im Juni, nach kurzer schwerer Krankheit. Fortsetzung folgt ...